<
>

Ausbildung und
Karriere

Ausbildung

Praktikum

Stellenangebote

Banner

Ausbildung

Madita Friederike Titz
0211 878-2600

Stellenangebote

Monika Fischer
0211 878-1454
Technische Probleme
0800 7372454
2021-01-15T15:40:05+01:00 stellenangebote CHECK-IN sparkasse.mein-check-in.de#p63398 Stadtsparkasse Düsseldorf Stadtsparkasse Düsseldorf Berliner Allee 33 Düsseldorf 40212 northrhine_westphalia Stadtsparkasse Düsseldorf Berliner Allee 33 Düsseldorf 40212 northrhine_westphalia
Banner

Jurist (m/w/d) für Personalgrundsatzfragen/Regulatorik/Arbeitsrecht

Die Stadtsparkasse Düsseldorf zählt mit ihren rund 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einer Bilanzsumme von ca. 13 Mrd. Euro zu den größten Sparkassen in Deutschland.

 

Für unseren Bereich Personal und Recht suchen wir Sie als


Jurist (m/w/d) für Personalgrundsatzfragen/Regulatorik/Arbeitsrecht

 

Ihre Aufgaben: 

  • Analyse der Ziele und Aufgaben im Zusammenhang mit der Personalstrategie der Stadtsparkasse Düsseldorf im Hinblick auf deren Umsetzbarkeit sowie das Erkennen und die Steuerung von arbeits- und sozialrechtlichen Sachverhalten
  • Analyse und Überwachung kollektivarbeitsrechtlicher regulatorischer Anforderungen wie zum Beispiel der Institutsvergütungsverordnung oder der Mindestanforderungen an die Compliance-Funktion
  • Eigenständige Erarbeitung bzw. Weiterentwicklung von personalwirtschaftlichen Konzepten und Personalgrundsatzthemen sowie deren fortlaufende Überprüfung vor dem Hintergrund der aktuellen Gesetzeslage
  • Erstellung von rechtlichen Handlungsempfehlungen sowie Entscheidungsvorlagen auf Bereichsleitungs- und Vorstandsebene
  • Vertretung der Dienststelle in der Arbeitnehmervertretung und bei Behörden inklusive der Fertigung von entsprechenden Schriftsätzen für bzw. gegenüber den genannten Stellen
  • Erarbeitung, Aktualisierung und Weiterentwicklung von Dienstvereinbarungen mit Bezug zu Vergütungs- und Grundsatzthemen sowie deren Verhandlung mit dem Personalrat
  • Analyse und Bewertung von Maßnahmen in der Dienststelle auf ihre Beteiligungsrelevanz sowie Vor- und Nachbereitung der Gremiensitzung zur notwendigen Wahrung der Beteiligungsrechte gemäß LPVG auf Basis einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der Arbeitnehmervertretung
  • Laufende Prüfung und gegebenenfalls Anpassung der verantworteten Personalprozesse in Anbetracht der aktuellen Rechtslage

 

Ihre Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (1. und 2. Staatsexamen), vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht
  • Umfassende Kenntnisse im Individual- und Kollektivarbeitsrecht
  • Kenntnisse des Tarifrechts des öffentlichen Dienstes wünschenswert
  • Erfahrung in regulatorischen Themen und Kenntnisse im Bereich Bankenrecht / Bankenregulatorik sind von Vorteil
  • Fähigkeit, sich schnell in neue Fragestellungen einzuarbeiten, komplexe Regelungszusammenhänge adressatengerecht darzustellen und deren Folgen einzuschätzen
  • Hohe Eigeninitiative und Ergebnisorientierung
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise mit konzeptioneller Kompetenz
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Argumentationsstärke
  • Gute Kenntnisse in Office-Paket-Anwendungen

 

Unser Angebot:  

  • Eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem motivierten, kollegialen und auf Mitgestaltung ausgelegtem professionellem Arbeitsumfeld
  • Ein attraktiver Standort zentral in Düsseldorf mit optimaler Verkehrsanbindung und bezuschusstem Rheinbahnticket
  • Eine 39-Stunden-Woche, flexible Gleitzeit sowie Vergütung nach dem TVöD-S
  • Eine betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Vielfältige Möglichkeiten für fachliche und persönliche Weiterbildung
  • Zahlreiche Betriebssportgemeinschaften, ein vielfältiges Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein subventioniertes Mittagessen in unserem Betriebsrestaurant

 

Die Stadtsparkasse Düsseldorf fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern in der Person einer Mitbewerberin/eines Mitbewerbers liegende Gründe nicht überwiegen.

 

  

Sie möchten mehr wissen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 

Dr. Christine Ullrich, Bereichsleiterin Personal und Recht, Tel. 0211/878-2355

Birte Flindt, Abteilung Personalmanagement, Aus- und Fortbildung, Tel. 0211/878-2546

 

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung mit den entsprechenden Qualifikationsnachweisen (Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate, Teilnahmebescheinigungen u. ä.).

 

Für diese Stelle empfehlen wir Ihnen die Bewerbung über Ihren PC oder Laptop. Damit Sie bequem das Gerät wechseln können, merken Sie sich die Stelle hier.